Seniorendomizil Riepenblick

In guten Händen

Aktuelles

Mit dem ganzen Körper

 

hören!?

 

Da stehen sie nun, diese komischen Möbel... schön sehen sie ja aus... aber wozu sind sie da?

 

Es sind Klangmöbel der Firma Allton. Vor kurzem erst angeschafft, erfreuen sie sich schon wachsender Beliebtheit bei den Bewohnern des Seniorendomizil Riepenblick. Sowohl die Klangwoge – steht aktuell in der Wohnresidenz, als auch der Klangschaukelstuhl – der im Haupthaus seinen Platz gefunden hat – sind so konzipiert, dass sie Musik und Klänge nicht nur mit den Ohren, sondern mit dem ganzen Körper erlebbar machen.

 

Die Klangwoge ist schon allein durch ihre ausgefeilte ergonomische Form der Entspannung ausgesprochen dienlich, wenn man nur auf ihr liegt. Eingebaut ist eine Elektronik, über die die Musik abgespielt wird. Das Möbel dient dabei als Resonanzkörper und es ist leicht nachzuvollziehen, wie sich die Klangschwingungen auf den menschlichen Körper, der darauf liegt, übertragen. Entspannung pur!!! Im Klangschaukelstuhl sitzt man aufrecht, den Blick bestenfalls in den Himmel oder die Natur gerichtet... und lässt sich von einer zweiten Person „bespielen“.

 

In die gebogene Rückenlehne des Stuhls sind zwei Monochorde eingearbeitet, die mit leichter Hand zum Klingen gebracht werden. Auch hier übertragen sich die Schallwellen der Saiten durch das Holz auf den Glücklichen, der im Stuhl Platz genommen hat. Diese Klänge wirken ganzheitlich, auf Körper, Seele und Geist. Sie beruhigen, harmonisieren, entspannen, bringen nachhaltig Regeneration und vertreiben schlechte Stimmungen.

 

Einige Bewohner des Riepenblick berichten nachdem sie die Klangmöbel ausprobiert und die Wirkung genossen haben:

 

 

-“... da könnte ich den ganzen Tag drin verbringen...“

-“... mein Oberkörper fühlt sich ganz frei und gelöst an...“

-“... eine Wohltat für meinen Rücken...“